Support

Professioneller Support

Verweise

Gpg4win

Über Gpg4kde

Gpg4kde beschreibt gepflegte Installationspakete für E-Mail- und Datei-Verschlüsselung auf GNU/Linux und anderen Unix-ähnlichen Betriebssystemen.

Die beiden relevanten kryptographischen Standards OpenPGP und S/MIME werden vollständig unterstützt, insbesondere für S/MIME auch die deutsche Sphinx-Spezifikation für V-PKI.

Sämtliche Komponenten die zusammen Gpg4kde formen (das sind im wesentlichen GnuPG und Teile von KDE) sind Freie Software.

Versionen

Der Vorläufer von Gpg4kde liefen unter der Bezeichnung Ägypten-2 und zielte vor allem auf die Etablierung der grundsätzlichen Funktionalität ab.

Gpg4kde 3.0

Version 3.0 baut auf KDE 3.5 auf und umfasst die aktuellen Versionen alle GnuPG Krypto-Komponenten.

Gegenüber den offiziellen Versionen von KDE 3.5 enthalten die Pakete von Gpg4kde ggf. leicht verbesserte/korrigierte Versionen des E-Mail Programmes oder Zertifikatsmanagers. Diese Verbesserungen fliessen in der Regel aber auch in die jeweilige nächste Version von KDE 3.5 ein.

Download / Installation

Gpg4kde 3.0 auf Debian "Lenny"

Für Debian "Lenny" 5.0 steht Gpg4kde über die KDE Enterprise 3.5 Pakete zur Verfügung.

Zur Installation folgende Zeile in /etc/apt/source.list eintragen:

deb http://files.kolab.org/apt/releases/ lenny unstable

und dann installieren:

# apt-get update
# apt-get dist-upgrade

Dokumentation

Für die Verwendung stehen nach Installation folgende Dokumente zur Verfügung:

Impressum

Die Webseite wird von der Intevation GmbH bereitgestellt, siehe Datenschutzerklärung.